luc-spada.jpg

Lundi littéraire avec Luc Spada

29 janvier 2017 | 20 h | Aalt Stadhaus | Gratuit 

Luc Spada, geboren 1985 in Luxemburg, ist Autor und Schauspieler. Er spielte in zahlreichen Filmen und Theaterstücken mit und tourt seit mehr als fünf Jahren mit unterschiedlichen Bühnenprogrammen durch Luxemburg, Deutschland, Österreich und die Schweiz. Im Oktober 2010 wurde Spada mit dem Künstlerstipendium der Landesvertretung Nordrhein-Westfalens in Berlin ausgezeichnet.

„Fass mich an“ ist ein Lyrikband mit 140 Gedichten. Mitreißend und explosiv, laut und radikal schreibt Luc Spada über Tod, Longdrinks und Leben. Alles außer gewöhnlich. Seine drastische Sprache, seine sexuelle Freimütigkeit und direkte persönliche Per

spektive auf das ganz Alltägliche im Leben reißen den Leser mit, fesseln ihn und zwingen zum Nachdenken. Die Lyrik ist voller Selbstironie und Widersprüche sowie von unbändiger Kraft geprägt. Aber dieser Lyrikband zeigt auch einen neuen Luc Spada, einen Autor, der dem Leser Raum für Interpretation und Denken gibt, und der Fantasie Raum zwischen den Zeilen lässt. Eine literarische Reise zum Verrücktwerden!

Für musikalische Begleitung sorgen der luxemburgische Saxophonist Olivier Sliepen und die Pianistin Anastasia Belan.