Jean-Marie JEM Backes. Foto Claude Piscitelli copie.jpg

Lundi littéraire mam Jean-Marie Backes a Raymond Boon

30 octobre 2017 | 20 h | Aalt Stadhaus | Gratuit

Jean-Marie Backes — JEM — Jahrgang 1953, geboren in Esch/Alzette. Kindheit in Differdingen-Fousbann, wuchs in einer Arbeiterkolonie auf. Er besuchte die Primärschule in Fousbann und dann die Mittelschule in Petingen. Wie alle anderen Jungs aus der „Cité“ war er begeisterter Straßenfußballer und Tretrollerrennfahrer.

Er verbrachte seine Jugend im Zentrum des Landes und lebt jetzt wieder im Süden.

Zum Journalismus kam er als Seiteneinsteiger, arbeitete dann nach langjähriger Erfahrung als Korrespondent in der Lokalredaktion des Tageblatt. Der verheiratete Vater von zwei Kindern hat eine besondere Vorliebe fürs lokale Geschehen. Er mag die Menschen mit ihren Freuden, Sorgen und ihr Tun im Alltag.

Raymond Boon besuchte die Primärschule in Oberkorn und das Lycée Hubert Clément in Esch/ Alzette. Er studierte Rechtswissenschaften an den Cours universitaires de Luxembourg und an der Université de Paris 1. Er schloss mit einem Magis-terdiplom ab, arbeitete dann als Rechtsanwalt am Gerichtshof in Luxemburg und ist gegenwärtig selbstständiger Berater.