Grünflächen in Differdingen

espaces_verts.jpg

Grünanlagen haben in Differdingen einen hohen Stellenwert, denn sie dienen der Erholung und Bewegung, wirken beruhigend, fördern das Gemeinschaftsleben, machen die Stadt attraktiver und erhöhen die Lebensqualität der Einwohner. Demnach haben sie in Differdingen bereits eine lange Tradition. Die Blumenuhr im Park Gerlache besteht beispielsweise schon seit 1933 und ist bei den Bürgern allseits bekannt und beliebt.

Auch aus einem ökologischen Standpunkt sind Grünflächen gerade in urbaner Umgebung extrem wichtig, denn sie senken die hohen Temperaturen im Sommer und schaffen Lebensräume für mehr Biodiversität. Hecken und Bäume sorgen überdies für die Frischluftproduktion und die Feinstaubfiltration und stellen einen natürlichen Lärmschutz dar.

Unmittelbar um Differdingen liegen eine Vielzahl Wälder, Natur(schutz)gebiete, Spazierwege, Gewässer und Entdeckungspfade. Aber auch im Zentrum und den Wohngebieten trifft man auf unzählige Grünanlagen, Spielplätze und Parks inmitten der städtischen Umgebung.

Eine kleine Vorstellung der kommunalen Grünflächen und Näheres zum ökologischen und pestizidfreien Unterhalt der Parks, Anlagen und Spielplätze finden Sie hier.