Jetzt

Differdingen 2030

A- A+
 

Von der „Stadt des Eisens“ zum Zentrum der Kreativwirtschaft!

Bedingt durch die Industrialisierung und die Entwicklung der Hüttenindustrie im 20. Jahrhundert entwickelte sich Differdingen schnell zu einer modernen und lebendigen Stadt. Nach Jahren einer wirtschaftlichen Rezession infolge der Stahlkrise präsentiert sich Differdingen heute als dynamische und aktive Stadt. In den letzten Jahren konnten bereits viele Projekte geplant und umgesetzt werden. Diese Projekte betreffen hauptsächlich die Bereiche Kreativwirtschaft, Stadtplanung, Bildung, Soziales, Umwelt, Kultur, Handel, Freizeit und Tourismus.

Mit der Ausarbeitung des neuen allgemeinen Bebauungsplans (PAG) schafft die Stadt die Voraussetzungen um besser auf die Bedürfnisse und Herausforderungen der „Stadt von morgen“ antworten zu können. Dieses Dokument definiert die Grundlagen für eine nachhaltige und zukunftsfähige Stadt, um somit ihren Bürgern und Besuchern alle Einrichtungen und Annehmlichkeiten einer dynamischen und fortschrittlichen Metropole in einer sich verändernden Region mit hoher Lebensqualität zu bieten.

 

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden