Esch-sur-Alzette Europen Capital Of Culture
Jetzt
Neuigkeiten
A- A+

Großeltern zum Ausleihen

Diese innovative Idee boomt gerade im Ausland. Die Gemeinde Differdingen möchte dieses alternative Kinderbetreuungsangebot auch in unsere Stadt bringen.

4 Fragen an… Corinne Lahure, Sozialarbeiterin der Abteilung Senior Plus

Unsere Stadt bietet – zusammen mit der
Elternschule der Stiftung Kannerschlass – im Oktober einen kostenlosen Kurs für „Leihgroßeltern” an. Was lernt man dort?

Ziel ist es, eine Auffrischung in Sachen Kinderbetreuung für Menschen ab 55+ zu vermitteln. Den zukünftigen Omas und Opas soll die Angst vor der Betreuung von fremden oder eigenen Enkeln genommen werden.

Welche praktischen Fähigkeiten werden vermittelt?

Der Kurs beinhaltet Themen von Erziehung, Geschichten erzählen über Erste Hilfe bis hin zu Lernen mit einem Kind. Neben Vermittlung von Wissen soll vor allem ein Austausch zwischen den Großeltern stattfinden, damit sie mit Freude in die neue Rolle hineinfinden.

Einige Großeltern haben schon Kinder großgezogen. Warum ist der Kurs wichtig?

In Sachen Kindererziehung ist es immer gut, sein Wissen aufzufrischen und Neues auszuprobieren. Auch wenn die „Leihomas“ und „Leihopas“ nicht für die Kindererziehung zuständig sind, geht Erziehung alle an, die mit Kindern in Beziehung sind. Großeltern können wichtige Vorbilder für Kinder sein und ihnen Werte und Wissen vermitteln. Das afrikanische Sprichwort: „Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf.“ ist sehr treffend, denn oft sind Eltern mit der alleinigen Verantwortung für ihr Kind überfordert. Viele Familien sind alleinerziehend oder haben keine Verwandten in der Umgebung. Wir möchten mit dem „Boma-Bopa“-Dienst die Generationen näher zusammenbringen und soziale Beziehungen fördern.

Wie geht es nach dem Kurs weiter?

Die frischgebackenen Großmütter und Großväter werden zum Kennenlernen mit Familien aus Differdingen in Kontakt gebracht. Wenn alles passt, werden die ersten Versuche der Kinderbetreuung gestartet. Auch Großeltern, die ihr Wissen auffrischen möchten, um sich um ihre eigenen Enkel zu kümmern, sind im Kurs herzlich willkommen.

Programm

Montag, 18. Oktober 2021

8:30 – 10:30 | Erziehung macht stark

10:45 – 11:45 | Erzähl mir eine Geschichte!

Samstag, 23. Oktober 2021

8:30 – 10:30 | Erste Hilfe

10:45 – 11:45 | Wie lerne ich zu Hause mit einem Kind?

Kontakt & Einschreibung

Anmeldefrist: 8. Oktober 2021. Kurs in deutscher und luxemburgischer Sprache. Übersetzung ins Französische bei Anmeldung vor dem 17. September 2021 möglich.

Flyer

 

Abteilung Senior Plus
T.: 58 77 1-1566  |  E-Mail
Täglich von 9 bis 12 Uhr

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden