Jetzt
Neuigkeiten
A- A+

Internationaler Tag des Frauensports

Das Kollektiv „Égalité F/H dans le sport“ organisiert erste Ausgabe des Internationalen Tags des Frauensports in Luxemburg am 24. Januar 2024.

Das Kollektiv „Égalité F/H dans le sport“ (die Städte Esch, Differdingen, Düdelingen und Luxemburg sowie die Gemeinden Bettemburg, Sanem, Schifflingen und Steinfort, ADT Center und CNFL) kündigen die erste Ausgabe des Internationalen Tags des Frauensports in Luxemburg an.

Das Kollektiv „Égalité F/H dans le sport“ verfolgt die folgenden Ziele:

  • Das Engagement für die Gleichstellung von Frauen und Männern im Sport.
  • Die Entwicklung der Ausübung von körperlichen und sportlichen
  • Aktivitäten durch Frauen.
  • Die Bekämpfung von geschlechtsspezifischen Vorurteilen und Stereotypen im Sport.
  • Die Förderung der Stellung der Frau im Sport und die Förderung des Frauensports.
  • Der Austausch von Erfahrungen und „best practices“.

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung.

Programm

Am 9. Januar fand eine Pressekonferenz statt, an der die Schöffen
Thierry Wagner und Jerry Hartung teilnahmen.

 

Weitere Informationen

www.egalitesport.lu

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden