Esch-sur-Alzette Europen Capital Of Culture
Jetzt
Neuigkeiten
A- A+

Mieten bis zum 31. Dezember eingefroren

Der Service Logement der Stadt Differdingen möchte alle Eigentümer und Mieter daran erinnern, dass die Regierung die Mieten bis zum 31. Dezember 2022 eingefroren hat.

Dies bedeutet, dass es bis zum Ende des Jahres verboten ist, die Miete für Wohnraum zu erhöhen. Gewerblich vermietete Räume wie Geschäfte oder Büros sind davon nicht betroffen.

Wenn jedoch eine Wohnung leer steht, kann der Vermieter die Miete für den neuen Mieter frei festlegen. Er ist also nicht verpflichtet, die neue Miete auf der Grundlage der alten Miete zu begrenzen. Der Eigentümer muss sich jedoch an das Gesetz von 2006 halten, das besagt, dass die jährlichen Mieteinnahmen 5 % des in die Wohnung investierten Kapitals nicht überschreiten dürfen.

Außerdem dürfen die Mieten für Wohnraummietverträge nicht indexiert werden.

 

Kontakt

Abteilung für Wohnraum
T. 58 77 1-1243 /-1334 /-1317
logement@differdange.lu

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden