Jetzt
Behördengänge

Umzugserklärung

Umzug in eine andere Gemeinde des Großherzogtums

Bei einem Wohnortwechsel innerhalb Luxemburgs ist der/die Bürger*in nicht mehr verpflichtet, seinen Umzug der Gemeinde zu melden, sondern er meldet sich direkt an seinem neuen Wohnort.

Für den Fall, dass der gesamte Haushalt umzieht, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie den Kundendienst („service clients“) informieren, damit dieser die Kosten berechnen kann:

  • des Wasserverbrauchs
  • des Abfalls
  • der Hunde
  • der Annullierung der verschiedenen Mülltonnen

Abreise ins Ausland

Wer das Land dauerhaft verlässt, muss seinen Umzug spätestens am Tag vor dem Umzug beim „Biergeramt“ melden.

Vorzulegende Dokumente

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Bescheinigung über die Eintragung/Aufenthaltsgenehmigung/Aufenthaltserlaubnis
  • die Adresse des neuen Wohnortes
 

Kontakt & Infos

Biergeramt
T.: 58 77 1-01
während den Bürozeiten (7:30 Uhr-12 Uhr und 13:30 Uhr-17 Uhr)

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden