Esch-sur-Alzette Europen Capital Of Culture
Jetzt
Neuigkeiten
A- A+

Vël’OK: Die wichtigsten Nutzungsregeln

Da uns häufiger Beschwerden erreichen, was eine unangemessene Nutzung der Vël’OK-Räder betrifft, möchten wir hier noch einmal die wichtigsten Nutzungsvorschriften in Erinnerung rufen.

  • Mindestalter: 14 Jahre. Die Vël’OK-Fahrräder dürfen ab 14 Jahren ausgeliehen werden, wenn die Eltern den Vertrag unterschreiben, sonst ab 18 Jahren.
  • Auf der Straße fahren. Da man ab einem Alter von 12 Jahren nicht mehr auf dem Bürgersteig fahren darf, darf man folglich mit einem Vël’OK NIE auf dem Bürgersteig fahren,
  • Ein Fahrt mit dem Vël’OK darf maximal 2 Stunden dauern.
  • Das Vël’OK soll nicht mit nach Hause genommen werden. Es ist gedacht, von Station zu Station zu fahren, um sich innerhalb der Gemeinde fortzubewegen.
  • Alleine Fahren. Es ist strengstens verboten, zu mehreren auf einem Fahrrad zu fahren. Das führt zu einem schnellen Verschleiß der Fahrräder. Das Fahrrad ist ein Fortbewegungsmittel, kein Spielzeug. Bitte respektieren Sie das Material.
  • Das Fahrrad darf nirgends alleine abgestellt werden. Sollte es geklaut werden, ist der Nutzer haftbar.
  • Bitte beachten Sie die Straßenverkehrsordnung (Code de la route).

Bei Nichtbeachtung der Vorschriften, kann die Karte der jeweiligen Benutzer gesperrt werden.

 

Kontakt

Mobilitätsabteilung
T.: 58 77 1-1485

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden