Maint.

Events

Lea Streisand

06 mars 2023

19:30

Aalt Stadhaus – Salle de spectacle

Gratuit

Kathi promoviert gerade zum Mutterbild in Grimms Märchen, als sie erfährt, dass sie selbst keine Kinder gebären kann. „Dann Adoption“, beschließt sie. Und während sie auf den Anruf wartet, der sie zur Mutter macht, wird ihre beste Freundin Effi schwanger. Die beiden tragen sich gegenseitig durch die folgenden Monate. Lachen, auch wenn es manchmal zum Heulen ist, und werden zu Müttern. Jede auf ihre Art.

„Hätt‘ ich ein Kind“ (Ullstein, 2022) ist eine Heldinnengeschichte um Bürokratie, Blut und Schneewittchen.

Mit gewohnt leichter Hand und humorvollem Blick beschreibt Lea Streisand den Weg zur Familie und geht der Idee derselben gleichzeitig direkt an die Wurzel. Ein Buch voller literaturwissenschaftlicher Akribie und großer Erzählfreude.

Und falls Sie dachten, Sie würden die Märchen der Brüder Grimm kennen, nehmen Sie das: Schneewittchen war blond!

Lea Streisand, geboren 1979 in Berlin, studierte Neuere deutsche Literatur und Skandinavistik. Sie schreibt für die taz und hat eine wöchentliche Hörkolumne auf Radio Eins.

Plus d'information


Merci de consulter www.stadhaus.lu pour toute information supplémentaire concernant le détail des prix, le statut de l’évènement ou d’autres informations pratiques.

 

La lecture audio du contenu de la page est active.

Arrêter la lecture