Jetzt
Behördengänge

Parkausweis für Lieferwagen

  1. Die Parkplakette fürLieferwagen  befreit den/die Fahrer*in eines damit ausgerüsteten Fahrzeugs der Klasse N1 (Lieferwagen) unter folgenden Bedingungen vom Parkverbot auf Parkplätzen, die in Kapitel II der geltenden Verkehrsordnung als „anwendbare Lieferwagenplakette“ gekennzeichnet sind.
  2. Die Plakette wird von der Stadtverwaltung auf Antrag für einen Zeitraum von 12 Monaten ausgestellt, sie kann auf Antrag verlängert werden. Die Plakette wird auf den Namen des/der Antragstellers*in für eine unbegrenzte Anzahl von Fahrzeugen pro Plakette ausgestellt. Die Gültigkeit der Plakette ist auf das auf ihr angegebene Ablaufdatum begrenzt.
  3. In einer Gebührenordnung wird die für den Erhalt der Plakette zu entrichtende Gebühr festgelegt. Der Aufkleber wird erst nach Zahlung dieser Gebühr ausgegeben.
  4. Um den Fahrer eines Fahrzeugs vom Parkverbot zu befreien, muss die Plakette auf der Beifahrerseite der Windschutzscheibe des Fahrzeugs so angebracht werden, dass die Vorderseite der Plakette von außen lesbar ist.
  5. Wird festgestellt, dass die Plakette missbräuchlich verwendet wurde oder diesen Bestimmungen nicht entspricht, so ist die betreffende Plakette auf Verlangen der ausstellenden Verwaltung an diese zurückzugeben.
  6. Die Plakette muss folgende Angaben enthalten:
  • Wappen der Gemeinde
  • Vermerk: „Parkausweis für Lieferwagen“ („C“)
  • Gültigkeitsdauer der Plakette
  • Kontrollnummer der Plakette
 

Kontakt & Infos

Abteilung Kundendienst
T.: 58 77 1-1730
während den Bürozeiten (7:30 Uhr-12 Uhr und 13:30 Uhr-17 Uhr)

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden