Esch-sur-Alzette Europen Capital Of Culture
Jetzt
Neuigkeiten
A- A+

Leihgroßeltern in Startlöchern

Sie möchten als Eltern eine „Leihoma” oder einen „Leihopa” in Differdingen finden? Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen über den innovativen „Boma-Bopa-Service” der Abteilung Senior Plus.

Der Bedarf an Kinderbetreuung ist größer denn je. Familien brauchen flexible Kinderbetreuung, die auf individuelle Bedürfnisse eingeht. Gleichzeitig braucht die Betreuung geordnete Rahmenbedingungen und beruht auf einem beständigen, vertrauensvollen Verhältnis. Gerade für junge Kinder sind fixe Bezugspersonen wichtig, auf die sie sich verlassen können.

Die Stadt Differdingen hat sich dem Thema angenommen und den innovativen „Boma-Bopa-Service“ ins Leben gerufen: Im Oktober bot unsere Gemeinde – gemeinsam mit der Stiftung Kannerschlass – bereits vier kostenlose Kurse für „Leihgroßeltern“ ab 55+ an.

Vorteile & Konditionen

Der „Leihoma“-Dienst der Abteilung Senior Plus ist eine Kinderbetreuungsform, die diese Bedürfnisse erfüllt. Den Anforderungen von Familien entsprechend werden kompetente und ausgebildete „Leihomas“ und „Leihopas“ als Kinderbetreuer* in vermittelt, die ähnlich wie Großeltern eine gute Bindung zur Familie aufbauen. Der kostenlose Service kann jenen Differdinger Familien helfen, deren Großeltern weit weg wohnen oder die keine Großeltern mehr haben. Die „Leihomas“ und „Leihopas“ machen ihre Arbeit ehrenamtlich.

Eltern gesucht, die Hilfe brauchen

Melden Sie sich jetzt als Eltern an, wenn Sie sich für Ihr Kind/Ihre Kinder eine „Leihoma“ oder einen „Leihopa“ wünschen! Die Abteilung Senior Plus führt mit allen Beteiligten Gespräche und vermittelt die passende „Leihoma“ oder den passenden „Leihopa“ an eine Familie. Wenn alles passt, werden erste Versuche der Kinderbetreuung gestartet.

 

Abteilung Senior Plus
T.: 58 77 1-1566/-1562/-1301
E-Mail

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden