Esch-sur-Alzette Europen Capital Of Culture
Jetzt

Ruffbus Dinola

A- A+

Die Gemeinde Differdingen verfügt über einen Rufbus, der durch die vier Ortschaften fährt: Differdingen, Niederkorn, Oberkorn, Lasauvage. Daher auch der Nahme: Dinola.

Dies ist ein zusätzliches Angebot zum Diffbus. Im Gegensatz zum Diffbus ist die Fahrt jedoch nicht kostenlos, sondern kostet zwei Euro.

Dieser Service richtet sich vor allem – aber nicht nur – an Senioren ab 60 Jahren. Er kann aber auch von schwangeren Frauen und von Menschen genutzt werden, die vorübergehend behindert oder immobil sind (ärztliches Attest erforderlich).

Die Fahrt führt durch das Gemeindegebiet bis zum CHEM in Esch-Alzette. Der Bus von Sales-Lentz ist für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet.

Dieser Service wurde vom Mobilitätsdienst in Zusammenarbeit mit dem Service Senior Plus und unseren beratenden Kommissionen eingerichtet.

Eine Fahrt kostet zwei Euro. Aufgrund von sicherheitstechnischen und hygienischen Gründen seitens des Busbetreibers Sales-Lentz können Kundinnen und Kunden ihr Busticket nicht mit Bargeld bezahlen.Die praktische Alternative: ein Fahrkartenblock mit insgesamt zehn Einzelfahrten.

Der Fahrkartenblock ist für 20 Euro beim Kundendienst im Rathaus erhältlich (Erdgeschoss, Büro 4). Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 8-12 Uhr, 13:30-16:30 Uhr | Tel: 58771-1730.

Auf Wunsch können die Fahrkartenblocks auch bequem per Post nach Hause geschickt werden (auf Rechnung).

Reservierung

Montag – Mittwoch – Freitag: 9-14 Uhr
Dienstag – Donnerstag – Samstag: 9-18 Uhr

Reservierung unter T. 8002 2020
(min. 45 Minuten vor dem geplanten Fahrantritt melden)

 

Montag – Mittwoch – Freitag: 9:00-14:00
Dienstag – Donnerstag – Samstag:  9:00-18:00

2 € für eine Fahrt

Strecke: Differdingen, Niederkorn, Oberkorn, Lasauvage, CHEM (Esch)

T.: 8002 2020

 

Kontakt

Verkehrs- und Mobilitätsdienst
T.: 58771-1487 /-1485

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden