Esch-sur-Alzette Europen Capital Of Culture
Jetzt

WOK

A- A+

Unsere Stadt hat eine große Anzahl von Menschen, die in Gruppen zusammengefasst sind und auf ihre Weise zur sozialen Dynamik von Differdingen beitragen. Diese Verbände arbeiten oft für eine bessere Integration – entweder regelmäßig oder ad hoc.

Integration kann Ausländer, Menschen mit Behinderungen oder Menschen aus einer anderen Kultur betreffen, und ihre Förderung kann viele Formen annehmen. Ein Verein kann darauf abzielen, Menschen aus einem fremden Land zu unterstützen. Eine Fußballmannschaft kann ein Turnier für blinde Spieler organisieren. Eine afrikanische oder portugiesische Tanzgruppe wird sich auf die Suche nach weiteren luxemburgischen Tänzern machen.

Alle diese Verbände beteiligen sich somit aktiv an der Integration einer Gruppe in einer Gemeinschaft. Genau an diese Assoziationen richtet sich der Wok.

Was ist der Wok?

Der Wok ist ein Treffpunkt der Stadt Differdingen, der seine Türen im 1535°C Kreativzentrum eröffnet hat. Er richtet sich an lokale Vereine mit oder ohne Gemeinnützigkeit, insbesondere an solche, die sich an Integrations- und Sozialinitiativen beteiligen wollen.

Und genau von dieser Idee, verschiedene Elemente an einem Ort zusammenzuführen, kommt der Name „Wok“. Er ist ein fernöstliches Kochgeschirr, in dem mehrere Geschmacksrichtungen vermischt werden und aus dem meist etwas Originelles und Unerwartetes entsteht. Damit ist der Wok ein einzigartiges Projekt in Luxemburg und der Region.

Warum der Wok?

Heute handeln die in Differdingen tätigen Verbände in der Regel auf eigene Initiative oder mit ihren üblichen Partnern. Es gibt daher nur wenige Initiativen, die verschiedene Verbände für ein und dasselbe Projekt oder dieselbe Aktion zusammenbringen. Infolgedessen sind die Ressourcen begrenzt. Denn Zusammenkommen bedeutet in der Regel mehr Geld, Menschen, Ausrüstung und Know-how für eine Initiative zu haben.

Der Wok ermöglicht es diesen Vereinen, sich zu treffen, Ideen auszutauschen und neue Projekte zu entwickeln. Er ermöglicht auch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen, sowohl in Bezug auf Fähigkeiten als auch auf die Ausrüstung, für eine möglichst intelligente Nutzung, begleitet durch die Unterstützung der Wok-Mitarbeiter.

Die Ziele des Woks

Die Ziele des Wok sind die Bekämpfung der Diskriminierung von Verbänden. Der Wok fördert und ermutigt den Zugang zu allen in Differdingen verfügbaren Ressourcen – für jede Gruppe und auf die bestmögliche Weise. Er erleichtert die Teilnahme am Leben in Differdingen.

Der Wok im Detail

Der Wok organisiert regelmäßig  den sogenannte „Le midi des associations“. Hier kann man sich mittwochs um 12 Uhr zu einem gemütlichen Essen treffen und diskutieren. Jeden Donnerstagmorgen wird eine Dauerausstellung angeboten, um eine persönlichere Betreuung zu ermöglichen. Gespräche mit Wok-Mitarbeitern sind auch zu anderen Zeiten (nach Vereinbarung) möglich. Der Wok beteiligt sich auch aktiv an der Organisation von gelegentlichen Veranstaltungen zu Themen, die die Verbände betreffen.

 

Kontakt

T: 58 77 1-1558
E-Mail

1535°C – Bâtiment A
115A, rue Emile Mark
L-4620 Differdingen

facebook.com/wokdifferdange

 

Die Audiowiedergabe des Seiteninhalts ist aktiv.

Wiedergabe beenden